Nederlands
Nederland
Aanmelden
De tip van euro-boek.nl
Soortgelijke boeken
Andere boeken die eventueel grote overeenkomsten met dit boek kunnen hebben:
Zoekfuncties
boekentips
actueel
Advertentie
Betaalde advertentie
FILTER
- 0 resultaten
laagste prijs: 63,55 €, hoogste prijs: 68,00 €, gemiddelde prijs: 67,11 €
Medienjournalismus - Veränderungen in der Medienberichterstattung österreichischer Tageszeitungen vom Golfkrieg 1991 bis zum Krieg im Irak 2003 - Ucik, Jasmin
uitverkocht boek
(*)
Ucik, Jasmin:
Medienjournalismus - Veränderungen in der Medienberichterstattung österreichischer Tageszeitungen vom Golfkrieg 1991 bis zum Krieg im Irak 2003 - pocketboek

2010, ISBN: 9783639185157

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit . Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden? Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten? Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 196, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Nieuw boek Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Verzendingskosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Medienjournalismus - Jasmin Ucik
uitverkocht boek
(*)
Jasmin Ucik:
Medienjournalismus - pocketboek

2003, ISBN: 9783639185157

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit . Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x150x12 mm, 196, [GW: 308g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

Nieuw boek Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Verzendingskosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Medienjournalismus - Jasmin Ucik
uitverkocht boek
(*)
Jasmin Ucik:
Medienjournalismus - pocketboek

2003, ISBN: 9783639185157

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit . Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x150x12 mm, 196, [GW: 308g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Nieuw boek Booklooker.de
Mein Buchshop
Verzendingskosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Medienjournalismus
uitverkocht boek
(*)
Medienjournalismus - nieuw boek

2003, ISBN: 9783639185157

ID: cbf463e38bae570e4ba771d6fae82e55

Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit . Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden? Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten? Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Medien & Kommunikation, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Nieuw boek Dodax.de
Nr. HNEKHTM22QF. Verzendingskosten:Versandkosten: 0 EUR, 11, zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Medienjournalismus
uitverkocht boek
(*)
Medienjournalismus - nieuw boek

2003, ISBN: 3639185153

ID: 3-16292286

Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit"". Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden? Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten? Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen. Livre - Livre, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Nieuw boek Fnac.com
Nr. Verzendingskosten:, Le délai dépend du marchand, zzgl. Versandkosten. (EUR 8.30)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.

Bijzonderheden over het boek
Medienjournalismus: Veränderungen in der Medienberichterstattung österreichischer Tageszeitungen vom Golfkrieg 1991 bis zum Krieg im Irak 2003 (German Edition)

"Das erste Opfer im Krieg ist die Wahrheit". Dieser Satz hat Gültigkeit seit den Anfängen der Kriegberichterstattung. Einen Anspruch auf Verbreitung der Wahrheit scheint es in der Berichterstattung über Kriege nicht zu geben. Seit jeher regieren Instrumentalisierung und Zensur. Für den Rezipienten scheint es unmöglich zwischen Wahrheit und Lüge zu unterschieden. Doch der Anspruch an die Medien nach einer kritischeren Berichterstattung steigt. Doch können die Medien diesem Anspruch gerecht werden? Ist es möglich aus Kriegsgebieten verlässliche Informationen zu erhalten? Seit dem Krieg im Irak im Jahr 2003 scheint dies möglich zu sein. Das System der Embedded Journalists und der unabhängige Nachrichtensender Al Jazeera scheinen es den Menschen zu ermöglichen sich ein kritischeres Bild vom Kriegsgeschehen zu machen. Das Buch beschäftigt sich genauer mit der österreichischen Berichterstattung über den Golfkrieg 1991 und den Krieg im Irak 2003. Die beiden Kriege bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit, ob die Berichterstattung tatsächlich kritischer geworden ist. Als Forschungskontext dient der Bereich des Medienjournalismus. Das Buch richtet sich an alle kritischen Menschen.

Gedetalleerde informatie over het boek. - Medienjournalismus: Veränderungen in der Medienberichterstattung österreichischer Tageszeitungen vom Golfkrieg 1991 bis zum Krieg im Irak 2003 (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783639185157
ISBN (ISBN-10): 3639185153
Gebonden uitgave
pocket book
Verschijningsjaar: 2003
Uitgever: VDM Verlag Dr. Mueller Akt.ges.&Co.KG

Boek bevindt zich in het datenbestand sinds 07.05.2009 00:17:35
Boek voor het laatst gevonden op 08.07.2018 20:28:29
ISBN/EAN: 3639185153

ISBN - alternatieve schrijfwijzen:
3-639-18515-3, 978-3-639-18515-7


< naar Archief...
Verwante boeken