Nederlands
Nederland
Aanmelden
De tip van euro-boek.nl
Soortgelijke boeken
Andere boeken die eventueel grote overeenkomsten met dit boek kunnen hebben:
Zoekfuncties
boekentips
actueel
Advertentie
Betaalde advertentie
FILTER
- 0 resultaten
laagste prijs: 29,90 €, hoogste prijs: 29,90 €, gemiddelde prijs: 29,90 €
Halver in alten Ansichten - E. Kalkowski
uitverkocht boek
(*)
E. Kalkowski:
Halver in alten Ansichten - gebonden uitgave, pocketboek

ISBN: 9028817115

Gebundene Ausgabe, [EAN: 9789028817111], Europäische Bibliothek, Europäische Bibliothek, Book, [PU: Europäische Bibliothek], Europäische Bibliothek, Einleitung und Fotoabbildungen - immer s/w Abbildungen: 12 x 9 cm bzw. 14 x 9 cm, ggf. auch größer Alle Abbildungen mit begleitendem Text Abgebildet sind Land- und Stadtansichten, das Lebensumfeld der Bevölkerung mit Abbildungen derselben. Ein Register ist in den Büchern nicht enthalten. IN ALTEN ANSICHTEN, eine Buchreihe in der festgehalten wird, wie eine bestimmte Gemeinde zu `Großvaters Zeiten', das heißt in der Zeit etwa zwischen 1880 und 1930, aussah. Frühere und spätere Abbildungen sind möglich. Gibt dem Leser Einblick von Momentaufnahmen. Abgebildet meist mit Ansichtskarten oder alte Fotos vom Alltagsleben. Durch die Texte werden Information der jüngsten Historie des betreffenden Ortes im Zusammenhang mit den damaligen Einwohnern und Zeitgenossen vermittelt. Dort, wo Westfalen und Rheinland aneinandergrenzen, auf der Wasserscheide zwischen Ruhr und Wupper, wo Ennepe, Hälver, Glör und Bever entspringen, wo die alten Heerstraßen von Köln nach Soest und von Hagen nach Siegen sich kreuzen, dort liegt das tausendjährige Halver im Kranz der grünen Berge des Sauerlandes und doch greifbar nahe vor den Toren der Städte des Ruhrgebietes, umgeben von Bauernhöfe und Großindustrie. Halver, zunächst von den Sugambrern, später von den Sachsen besiedelt, wird um 950 erstmals im Werdener Probsteiregister als 'Halvara' erwähnt, und zwar als Oberhof. Zwischen 1125 und 1137 wird daneben als gleichbedeutend erwähnt der 'Munikinchove' (Mönchshof), der heutige Winkhof der sich im Besitz der Stadt Halver befindet. Über 500 Jahre lang, bis zum Jahre 1753, besaß Halver ein eigenes Gericht. Das wichtigste Ereignis der Halversehen Gerichtsbarkeit war die Überweisung des Streites zwischen dem Herzog von Bayern und dem Ritter von Torring durch den Kaiser an den Halversehen Freistuhl. Im Jahre 1430 wurde der wegen Landfriendensbruch verfemte Herzog von Bayern hier freigesprochen., 541686, Kategorien, 187254, Biografien & Erinnerungen, 120, Börse & Geld, 403434, Business & Karriere, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 420222031, Liebesromane, 117, Literatur & Fiktion, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

gebruikt boek Amazon.de
buecherantiquariat
Gebraucht. Verzendingskosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.

Bijzonderheden over het boek
Halver in alten Ansichten

Einleitung und Fotoabbildungen - immer s/w Abbildungen: 12 x 9 cm bzw. 14 x 9 cm, ggf. auch größer Alle Abbildungen mit begleitendem Text Abgebildet sind Land- und Stadtansichten, das Lebensumfeld der Bevölkerung mit Abbildungen derselben. Ein Register ist in den Büchern nicht enthalten. IN ALTEN ANSICHTEN, eine Buchreihe in der festgehalten wird, wie eine bestimmte Gemeinde zu `Großvaters Zeiten', das heißt in der Zeit etwa zwischen 1880 und 1930, aussah. Frühere und spätere Abbildungen sind möglich. Gibt dem Leser Einblick von Momentaufnahmen. Abgebildet meist mit Ansichtskarten oder alte Fotos vom Alltagsleben. Durch die Texte werden Information der jüngsten Historie des betreffenden Ortes im Zusammenhang mit den damaligen Einwohnern und Zeitgenossen vermittelt. Dort, wo Westfalen und Rheinland aneinandergrenzen, auf der Wasserscheide zwischen Ruhr und Wupper, wo Ennepe, Hälver, Glör und Bever entspringen, wo die alten Heerstraßen von Köln nach Soest und von Hagen nach Siegen sich kreuzen, dort liegt das tausendjährige Halver im Kranz der grünen Berge des Sauerlandes und doch greifbar nahe vor den Toren der Städte des Ruhrgebietes, umgeben von Bauernhöfe und Großindustrie. Halver, zunächst von den Sugambrern, später von den Sachsen besiedelt, wird um 950 erstmals im Werdener Probsteiregister als 'Halvara' erwähnt, und zwar als Oberhof. Zwischen 1125 und 1137 wird daneben als gleichbedeutend erwähnt der 'Munikinchove' (Mönchshof), der heutige Winkhof der sich im Besitz der Stadt Halver befindet. Über 500 Jahre lang, bis zum Jahre 1753, besaß Halver ein eigenes Gericht. Das wichtigste Ereignis der Halversehen Gerichtsbarkeit war die Überweisung des Streites zwischen dem Herzog von Bayern und dem Ritter von Torring durch den Kaiser an den Halversehen Freistuhl. Im Jahre 1430 wurde der wegen Landfriendensbruch verfemte Herzog von Bayern hier freigesprochen.

Gedetalleerde informatie over het boek. - Halver in alten Ansichten


ISBN (ISBN-10): 9028817115
Gebonden uitgave
Uitgever: Europäische Bibliothek

Boek bevindt zich in het datenbestand sinds 03.07.2018 14:10:09
Boek voor het laatst gevonden op 03.07.2018 14:10:09
ISBN/EAN: 9028817115

ISBN - alternatieve schrijfwijzen:
90-288-1711-5


< naar Archief...
Verwante boeken