Nederlands
Nederland
Aanmelden
De tip van euro-boek.nl
Soortgelijke boeken
Andere boeken die eventueel grote overeenkomsten met dit boek kunnen hebben:
Zoekfuncties
boekentips
actueel
Advertentie
Betaalde advertentie
FILTER
- 0 resultaten
laagste prijs: 29,00 €, hoogste prijs: 29,00 €, gemiddelde prijs: 29,00 €
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit : Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre - Georg Steinberg
uitverkocht boek
(*)
Georg Steinberg:
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit : Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre - pocketboek

2010, ISBN: 3465036751

ID: 8257188876

[EAN: 9783465036753], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Klostermann Vittorio Gmbh Nov 2010], JURISPRUDENZ; RECHT / RECHTSWISSENSCHAFT; JURIST RICHTER; RICHTER, Neuware - Werden das Zivil-, Verwaltungs- und Strafprozessrecht vom jeweiligen materiellen Fachrecht her gedacht, so treten eher die Unterschiede hervor. Dieser Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre wählt dagegen den gemeinsamen staatsrechtlichen Blickpunkt: Prozessrecht ist das Recht der Judikativgewalt. Anders als nach herrschendem staatsrechtlichem Verständnis wird aber die Judikative hier nicht als Schutzgarant vor staatlichen Übergriffen, sondern in ihrer eigenen Belastungswirkung gesehen: Die individuelle Freiheit des (gleich wie) prozessbeteiligten Bürgers ist in der Sphäre der Judikativgewalt reduziert.Der Ansatz ist ergiebig für konkrete prozessdogmatische Fragen, was exemplarisch für den Prozessein- und -austritt entwickelt wird. Prozessvoraussetzungen schützen im Zivilprozess stufenweise vor belastender Prozessbeteiligung und stellen so das prozessuale Gleichgewicht zwischen den Parteien her - anders als im Verwaltungsprozess angesichts der dort (zumeist) hoheitlichen Natur des Beklagten. Die Prozessvoraussetzungen des Strafprozesses sind im Spannungsfeld der Freiheit von Prozessbeteiligung und dem Rehabilitationsinteresse des einmal Beschuldigten zu deuten. Die Möglichkeiten vorzeitiger Prozessbeendigung stehen im Verdacht, ein Loskaufen des hierfür möglicherweise nicht hinreichend freien Bürgers vom Prozess gegen Verzicht auf prozessuale Rechte zuzulassen. Das Problem spitzt sich im strafprozessualen Verständigungsverfahren zu, dessen Unvereinbarkeit mit dem tradierten Konzept der Strafprozessordnung besonders augenfällig wird. 249 pp. Deutsch

Nieuw boek ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit - Georg Steinberg
uitverkocht boek
(*)
Georg Steinberg:
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit - pocketboek

2010, ISBN: 3465036751

ID: 6710967222

[EAN: 9783465036753], Neubuch, [PU: Klostermann Vittorio Gmbh Dez 2010], JURISPRUDENZ; RECHT / RECHTSWISSENSCHAFT; JURIST RICHTER; RICHTER, Neuware - Werden das Zivil-, Verwaltungs- und Strafprozessrecht vom jeweiligen materiellen Fachrecht her gedacht, so treten eher die Unterschiede hervor. Dieser Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre wählt dagegen den gemeinsamen staatsrechtlichen Blickpunkt: Prozessrecht ist das Recht der Judikativgewalt. Anders als nach herrschendem staatsrechtlichem Verständnis wird aber die Judikative hier nicht als Schutzgarant vor staatlichen Übergriffen, sondern in ihrer eigenen Belastungswirkung gesehen: Die individuelle Freiheit des (gleich wie) prozessbeteiligten Bürgers ist in der Sphäre der Judikativgewalt reduziert.Der Ansatz ist ergiebig für konkrete prozessdogmatische Fragen, was exemplarisch für den Prozessein- und -austritt entwickelt wird. Prozessvoraussetzungen schützen im Zivilprozess stufenweise vor belastender Prozessbeteiligung und stellen so das prozessuale Gleichgewicht zwischen den Parteien her - anders als im Verwaltungsprozess angesichts der dort (zumeist) hoheitlichen Natur des Beklagten. Die Prozessvoraussetzungen des Strafprozesses sind im Spannungsfeld der Freiheit von Prozessbeteiligung und dem Rehabilitationsinteresse des einmal Beschuldigten zu deuten. Die Möglichkeiten vorzeitiger Prozessbeendigung stehen im Verdacht, ein Loskaufen des hierfür möglicherweise nicht hinreichend freien Bürgers vom Prozess gegen Verzicht auf prozessuale Rechte zuzulassen. Das Problem spitzt sich im strafprozessualen Verständigungsverfahren zu, dessen Unvereinbarkeit mit dem tradierten Konzept der Strafprozessordnung besonders augenfällig wird. 249 pp. Deutsch

Nieuw boek Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit: Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre (Juristische Abhandlungen) - Georg Steinberg
uitverkocht boek
(*)
Georg Steinberg:
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit: Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre (Juristische Abhandlungen) - pocketboek

ISBN: 3465036751

[SR: 2202274], Taschenbuch, [EAN: 9783465036753], Klostermann, Vittorio, Klostermann, Vittorio, Book, [PU: Klostermann, Vittorio], Klostermann, Vittorio, 573038, Rechtsgeschichte & Philosophie, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572992, Öffentliches Recht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Nieuw boek Amazon.de
Amazon.de
Neuware. Verzendingskosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Gebr. - Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit: Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre
uitverkocht boek
(*)
Gebr. - Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit: Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre - gebruikt boek

2018, ISBN: 9783465036753

ID: da4014104833b2160df273f8945b629a

Letzte Aktualisierung am: 26.03.2018 11:10:20 Binding: Broschiert, Edition: 1, Label: Klostermann, Publisher: Klostermann, medium: Broschiert, numberOfPages: 249, publicationDate: 2010-11-01, authors: Georg Steinberg, languages: german, ISBN: 3465036751 Bücher, Georg Steinberg -

gebruikt boek Medimops.de
Nr. M03465036751LibriNew. Verzendingskosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten., exclusief verzendingskosten
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit - Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre - Steinberg, Georg
uitverkocht boek
(*)
Steinberg, Georg:
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit - Ein Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre - pocketboek

2010, ISBN: 9783465036753

[ED: Taschenbuch], [PU: Klostermann, Vittorio], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 250, [GW: 420g], 1

Nieuw boek Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Verzendingskosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.

Bijzonderheden over het boek
Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit

Werden das Zivil-, Verwaltungs- und Strafprozessrecht vom jeweiligen materiellen Fachrecht her gedacht, so treten eher die Unterschiede hervor. Dieser Ansatz zu einer allgemeinen Prozesslehre wählt dagegen den gemeinsamen staatsrechtlichen Blickpunkt: Prozessrecht ist das Recht der Judikativgewalt. Anders als nach herrschendem staatsrechtlichem Verständnis wird aber die Judikative hier nicht als Schutzgarant vor staatlichen Übergriffen, sondern in ihrer eigenen Belastungswirkung gesehen: Die individuelle Freiheit des (gleich wie) prozessbeteiligten Bürgers ist in der Sphäre der Judikativgewalt reduziert. Der Ansatz ist ergiebig für konkrete prozessdogmatische Fragen, was exemplarisch für den Prozessein- und -austritt entwickelt wird. Prozessvoraussetzungen schützen im Zivilprozess stufenweise vor belastender Prozessbeteiligung und stellen so das prozessuale Gleichgewicht zwischen den Parteien her - anders als im Verwaltungsprozess angesichts der dort (zumeist) hoheitlichen Natur des Beklagten. Die Prozessvoraussetzungen des Strafprozesses sind im Spannungsfeld der Freiheit von Prozessbeteiligung und dem Rehabilitationsinteresse des einmal Beschuldigten zu deuten. Die Möglichkeiten vorzeitiger Prozessbeendigung stehen im Verdacht, ein Loskaufen des hierfür möglicherweise nicht hinreichend freien Bürgers vom Prozess gegen Verzicht auf prozessuale Rechte zuzulassen. Das Problem spitzt sich im strafprozessualen Verständigungsverfahren zu, dessen Unvereinbarkeit mit dem tradierten Konzept der Strafprozessordnung besonders augenfällig wird.

Gedetalleerde informatie over het boek. - Richterliche Gewalt und individuelle Freiheit


EAN (ISBN-13): 9783465036753
ISBN (ISBN-10): 3465036751
Gebonden uitgave
pocket book
Verschijningsjaar: 2010
Uitgever: Klostermann Vittorio GmbH
249 Bladzijden
Gewicht: 0,417 kg
Taal: ger/Deutsch

Boek bevindt zich in het datenbestand sinds 24.12.2008 06:16:59
Boek voor het laatst gevonden op 29.03.2018 14:29:55
ISBN/EAN: 9783465036753

ISBN - alternatieve schrijfwijzen:
3-465-03675-1, 978-3-465-03675-3


< naar Archief...
Verwante boeken