Nederlands
Nederland
Aanmelden
De tip van euro-boek.nl
Soortgelijke boeken
Andere boeken die eventueel grote overeenkomsten met dit boek kunnen hebben:
Zoekfuncties
boekentips
actueel
Advertentie
Betaalde advertentie
FILTER
- 0 resultaten
laagste prijs: 19,96 €, hoogste prijs: 29,93 €, gemiddelde prijs: 21,95 €
Die Armeen des Alten Orient - Schertler, Otto / Lunyakov, Sascha
uitverkocht boek
(*)
Schertler, Otto / Lunyakov, Sascha:
Die Armeen des Alten Orient - pocketboek

ISBN: 3938447451

ID: 17975363273

[EAN: 9783938447451], Neubuch, Publisher/Verlag: Zeughaus / Berliner Zinnfiguren | Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer | Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als "Wiege der Zivilisation" bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der "Römer des Alten Orients"- dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte. | - Vorwort- Zeittafel Vorderer Orient- Einführung: Die Völker des Alten Orient - Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer- Der Krieg im Alten Orient- Kupfer, Bronze und Eisen- Die Infanterie- Der Streitwagen- Die Kavallerie- Heeresorganisation- Festungen, Belagerungskrieg und - Pionierwesen- Der Seekrieg- Angriffs- und SchutzwaffenBekleidungLanze und SpeerDer DolchDas SchwertDie StreitaxtDer StreitkolbenPfeil und BogenDie SchleuderDer SchildDer HelmDer HelmschmuckPanzerungDer KörperpanzerDer PferdepanzerGlossarLiteraturverzeichnis | Format: Paperback | 245 gr | 64 pp

Nieuw boek Abebooks.de
European-Media-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten: EUR 6.97
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Die Heere im Alten Orient : Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer - Otto Schertler
uitverkocht boek
(*)
Otto Schertler:
Die Heere im Alten Orient : Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer - pocketboek

2010, ISBN: 3938447451

ID: 9174832264

[EAN: 9783938447451], Neubuch, [PU: Zeughaus Verlag Gmbh Nov 2010], HEER; STREITKRÄFTE / MORGENLAND; ORIENT; SPORTWAFFE; WAFFE, Neuware - Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als 'Wiege der Zivilisation' bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der 'Römer des Alten Orients'- dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte. 63 pp. Deutsch, Books

Nieuw boek Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten: EUR 10.36
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Die Heere im Alten Orient - Otto Schertler
uitverkocht boek
(*)
Otto Schertler:
Die Heere im Alten Orient - pocketboek

2010, ISBN: 3938447451

ID: 6707229724

[EAN: 9783938447451], Neubuch, [PU: Zeughaus Verlag Gmbh Nov 2010], HEER; STREITKRÄFTE / MORGENLAND; ORIENT; SPORTWAFFE; WAFFE, Neuware - Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als 'Wiege der Zivilisation' bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der 'Römer des Alten Orients'- dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte. 63 pp. Deutsch, Books

Nieuw boek Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten: EUR 5.76
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Die Heere im Alten Orient - Otto Schertler
uitverkocht boek
(*)
Otto Schertler:
Die Heere im Alten Orient - pocketboek

2010, ISBN: 3938447451

ID: 3847150786

[EAN: 9783938447451], Neubuch, [PU: Zeughaus Verlag Gmbh Nov 2010], HEER; STREITKRÄFTE / MORGENLAND; ORIENT; SPORTWAFFE; WAFFE, Neuware - Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als 'Wiege der Zivilisation' bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der 'Römer des Alten Orients'- dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte. 63 pp. Deutsch, Books

Nieuw boek Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten: EUR 11.52
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Die Heere im Alten Orient: Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer (Paperback) - Otto Schertler
uitverkocht boek
(*)
Otto Schertler:
Die Heere im Alten Orient: Von den Stadtstaaten der Sumerer bis zum Weltreich der Assyrer (Paperback) - pocketboek

2010, ISBN: 3938447451

ID: 22682779266

[EAN: 9783938447451], Neubuch, [PU: Zeughaus Verlag GmbH], Language: German . Brand New Book. Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als Wiege der Zivilisation bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der Römer des Alten Orients - dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte.

Nieuw boek Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Verzendingskosten: EUR 5.26
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.

Bijzonderheden over het boek
Die Armeen des Alten Orient

Das Kriegswesen der Sumerer, Akkader, Babylonier, Assyrer, Hethiter und anderer Völker die im Zeitraum von etwa 3000 v. Chr. bis 550 v. Chr. den Nahen Osten beherrschten. Neben der Darstellung von Kriegstechnik, Waffen und Befestigungsanlagen soll gezeigt werden, dass der Alte Orient - oft als "Wiege der Zivilisation" bezeichnet - auch auf militärischem Gebiet eine Vorreiterrolle einnahm. Die Verarbeitung von Bronze und Eisen als Material für Waffen, die Entwicklung des von Pferden gezogenen Streitwagens, die Belagerungstechnik und der Kampf in geschlossener Formation nahmen ihren Anfang in der altorientalischen Welt und verbreiteten sich von dort aus in die Nachbarregionen wie Ägypten oder Griechenland. Aber auch fremde Völker, wie die aus den Steppen des Schwarzmeerraums stammenden nomadischen Kimmerer und Skythen nahmen Einfluss auf die altorientalische Kriegskunst - auf sie geht die Entstehung der Kavallerie und der Waffengattung der berittenen Bogenschützen zurück. Den Höhepunkt der altorientalischen Kriegskunst stellten die straff organisierten, in Infanterie, Kavallerie, Streitwagentruppe und Pioniere gegliederten Heere der Assyrer -der "Römer des Alten Orients"- dar, mit deren Hilfe die assyrischen Könige ein Reich erschufen, das sich vom Kaukasus bis nach Ägypten erstreckte.

Gedetalleerde informatie over het boek. - Die Armeen des Alten Orient


EAN (ISBN-13): 9783938447451
ISBN (ISBN-10): 3938447451
Gebonden uitgave
pocket book
Verschijningsjaar: 2010
Uitgever: Zeughaus Verlag GmbH
63 Bladzijden
Gewicht: 0,243 kg
Taal: ger/Deutsch

Boek bevindt zich in het datenbestand sinds 03.12.2008 06:32:45
Boek voor het laatst gevonden op 08.07.2018 16:06:09
ISBN/EAN: 9783938447451

ISBN - alternatieve schrijfwijzen:
3-938447-45-1, 978-3-938447-45-1


< naar Archief...
Verwante boeken