Nederlands
Nederland
Aanmelden
De tip van euro-boek.nl
Soortgelijke boeken
Andere boeken die eventueel grote overeenkomsten met dit boek kunnen hebben:
Zoekfuncties
boekentips
actueel
Advertentie
FILTER
- 0 resultaten
laagste prijs: 53,42 €, hoogste prijs: 76,00 €, gemiddelde prijs: 69,31 €
Garantenpflichten aus Vertrautheit. - Perdomo-Torres, Jorge F.
uitverkocht boek
(*)
Perdomo-Torres, Jorge F.:
Garantenpflichten aus Vertrautheit. - nieuw boek

ISBN: 9783428121069

ID: 1117811

Hauptbeschreibung Die Begrndung von Garantenpflichten bei familiren und familienhnlichen Beziehungen ist ein hchst aktuelles Thema. Jorge F. Perdomo-Torres stellt fest, dass die Lehren, die eine Begrndung fr Garantenstellung in diesem Bereich anbieten wollen, bei natrlichen Phnomenen, etwa der engen Lebensgemeinschaft, ansetzen und dadurch keine echte rechtliche Bindung herleiten lassen. Da Recht nicht als Derivat der Natur, sondern als objektiver Geist begriffen werden soll, prsentiert der Autor eine echte normative und zeitgeme Lsung, die das Kriterium des Vertrauens zum Ausgang hat. Er konkretisiert das Vertrauen an einem objektivierten Tatbestand der "Vetrautheit" und integriert es in einer bestimmten strafrechtlichen Institutionstheorie. Als Vertrautheit wird Vertrauen zu einer Institution, durch welche Rechtsverhltnisse ausgedrckt werden und somit ein Teil der normativen Gestalt der Gesellschaft offenbart wird. Die strukturelle Verfasstheit der Vertrautheit erweist sich als geeignet fr die Ermittlung einzelner Garantieverhltnisse innerhalb der Sachverhalte, die als Muster so genannter familirer und familienhnlicher Beziehungen gegolten haben. In Anbetracht des stattfindenden Deinstitutionalisierungsprozesses traditioneller intimer Lebensformen und der mit diesem zusammenhngenden Individualisierungstendenzen schlgt der Autor vor, dass Vertrautheit und nicht die Familie als die Institution zu betrachten ist, die neben der Elternschaft strafrechtliche Verbindlichkeit in privaten Lebensbeziehungen heute plausibel begrnden kann und dies mit einer ganz konkreten und fr das Strafrecht relevanten Verpflichtungswirkung.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: Einleitung - 1 Die Garantenpflichtenbegrndung bei den sog. familiren und familienhnlichen Beziehungen: Ein Bezug auf den Vertrauensgedanken: ltere Ansichten und Aktualitt der Problematik - Vertrauensbezogene Lehren im Rahmen der Garantenstellungsdiskussion - Schlussfolgerungen fr den weiteren Gang der Argumentation - 2 Rechtssoziologische, rechtstheoretische und rechtsphilosophische Grundlagen der hiesigen Garantenstellungslehre: Einleitung - Die Gesellschaft als Hauptbegriff - Institutionen, Freiheit und Rechtsverbindlichkeit - 3 Garantenstellungslehre und Strafrechtstheorie: Vorberlegungen - Grundzge einer gesellschaftlich orientierten Strafrechtstheorie - Garantieverhltnisse: Grundprinzipien, Zurechnungsgrundlagen und einzelne Ermittlungskategorien - 4 Privates Zusammenleben und Vertrautheit: Allgemeines - Vertrautheit oder Familie als strafrechtlich relevante Institution? - Vertrautheit und privates Zusammenleben - Zusammenfassung - Literaturverzeichnis, Sachwortregister Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Nieuw boek Ebooks.com
Verzendingskosten:zzgl. Versandkosten., exclusief verzendingskosten
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Garantenpflichten aus Vertrautheit
uitverkocht boek
(*)
Garantenpflichten aus Vertrautheit - nieuw boek

ISBN: 9783428121069

ID: fdf746c8fd217389e0442821fb6bcc59

Die Begründung von Garantenpflichten bei familiären und familienähnlichen Beziehungen ist ein höchst aktuelles Thema.Jorge F. Perdomo-Torres stellt fest, dass die Lehren, die eine Begründung für Garantenstellung in diesem Bereich anbieten wollen, bei natürlichen Phänomenen, etwa der engen Lebensgemeinschaft, ansetzen und dadurch keine echte rechtliche Bindung herleiten lassen. Da Recht nicht als Derivat der Natur, sondern als objektiver Geist begriffen werden soll, präsentiert der Autor eine echte normative und zeitgemäße Lösung, die das Kriterium des Vertrauens zum Ausgang hat. Er konkretisiert das Vertrauen an einem objektivierten Tatbestand der "Vetrautheit" und integriert es in einer bestimmten strafrechtlichen Institutionstheorie. Als Vertrautheit wird Vertrauen zu einer Institution, durch welche Rechtsverhältnisse ausgedrückt werden und somit ein Teil der normativen Gestalt der Gesellschaft offenbart wird.Die strukturelle Verfasstheit der Vertrautheit erweist sich als geeignet für die Ermittlung einzelner Garantieverhältnisse innerhalb der Sachverhalte, die als Muster so genannter familiärer und familienähnlicher Beziehungen gegolten haben. In Anbetracht des stattfindenden Deinstitutionalisierungsprozesses traditioneller intimer Lebensformen und der mit diesem zusammenhängenden Individualisierungstendenzen schlägt der Autor vor, dass Vertrautheit und nicht die Familie als die Institution zu betrachten ist, die neben der Elternschaft strafrechtliche Verbindlichkeit in privaten Lebensbeziehungen heute plausibel begründen kann und dies mit einer ganz konkreten und für das Strafrecht relevanten Verpflichtungswirkung. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Recht / Strafrecht, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Nieuw boek Dodax.de
Nr. OGFDKOUL60H. Verzendingskosten:Versandkosten: 0 EUR, 11, zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Garantenpflichten aus Vertrautheit - Perdomo-Torres, Jorge F.
uitverkocht boek
(*)
Perdomo-Torres, Jorge F.:
Garantenpflichten aus Vertrautheit - nieuw boek

2006, ISBN: 3428121066

ID: A4600452

1. A. Kartoniert / Broschiert Familie, Strafrecht, Deutschland, Familie und Gesundheit, mit Schutzumschlag neu, [PU:Duncker & Humblot GmbH; Duncker & Humblot]

Nieuw boek Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Verzendingskosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Garantenpflichten aus Vertrautheit. - Perdomo-Torres, Jorge F.
uitverkocht boek
(*)
Perdomo-Torres, Jorge F.:
Garantenpflichten aus Vertrautheit. - pocketboek

2006, ISBN: 9783428121069

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 254, [GW: 340g], 1

Nieuw boek Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Verzendingskosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.
Garantenpflichten aus Vertrautheit - Jorge F. Perdomo-Torres
uitverkocht boek
(*)
Jorge F. Perdomo-Torres:
Garantenpflichten aus Vertrautheit - nieuw boek

ISBN: 9783428121069

ID: 93640252_nw

Livre, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Nieuw boek Priceminister.com
Priceminister
Verzendingskosten:France. (EUR 0.01)
Details...
(*) Uitverkocht betekent dat het boek is momenteel niet beschikbaar op elk van de bijbehorende platforms we zoeken.

Bijzonderheden over het boek
Garantenpflichten aus Vertrautheit

Die Begründung von Garantenpflichten bei familiären und familienähnlichen Beziehungen ist ein höchst aktuelles Thema. Jorge F. Perdomo-Torres stellt fest, dass die Lehren, die eine Begründung für Garantenstellung in diesem Bereich anbieten wollen, bei natürlichen Phänomenen, etwa der engen Lebensgemeinschaft, ansetzen und dadurch keine echte rechtliche Bindung herleiten lassen. Da Recht nicht als Derivat der Natur, sondern als objektiver Geist begriffen werden soll, präsentiert der Autor eine echte normative und zeitgemäße Lösung, die das Kriterium des Vertrauens zum Ausgang hat. Er konkretisiert das Vertrauen an einem objektivierten Tatbestand der "Vetrautheit" und integriert es in einer bestimmten strafrechtlichen Institutionstheorie. Als Vertrautheit wird Vertrauen zu einer Institution, durch welche Rechtsverhältnisse ausgedrückt werden und somit ein Teil der normativen Gestalt der Gesellschaft offenbart wird. Die strukturelle Verfasstheit der Vertrautheit erweist sich als geeignet für die Ermittlung einzelner Garantieverhältnisse innerhalb der Sachverhalte, die als Muster so genannter familiärer und familienähnlicher Beziehungen gegolten haben. In Anbetracht des stattfindenden Deinstitutionalisierungsprozesses traditioneller intimer Lebensformen und der mit diesem zusammenhängenden Individualisierungstendenzen schlägt der Autor vor, dass Vertrautheit und nicht die Familie als die Institution zu betrachten ist, die neben der Elternschaft strafrechtliche Verbindlichkeit in privaten Lebensbeziehungen heute plausibel begründen kann und dies mit einer ganz konkreten und für das Strafrecht relevanten Verpflichtungswirkung.

Gedetalleerde informatie over het boek. - Garantenpflichten aus Vertrautheit


EAN (ISBN-13): 9783428121069
ISBN (ISBN-10): 3428121066
Gebonden uitgave
pocket book
Verschijningsjaar: 2006
Uitgever: Duncker & Humblot GmbH
254 Bladzijden
Gewicht: 0,346 kg
Taal: ger/Deutsch

Boek bevindt zich in het datenbestand sinds 28.05.2007 00:00:50
Boek voor het laatst gevonden op 04.04.2018 13:09:32
ISBN/EAN: 9783428121069

ISBN - alternatieve schrijfwijzen:
3-428-12106-6, 978-3-428-12106-9


< naar Archief...
Verwante boeken